diese Seite drucken
Postleitzahlenbereich 2 ...

Therapie- und Unterstützungsangebote

Finden Sie geeignete LRS-Hilfe und LRS-Praxen in Ihrer Nähe. Bitte beachten Sie, dass wir über die Qualität der einzelnen Angebote keine Aussage machen können.

Auf der Suche nach einer geeigneten Praxis unterstützt Sie unser "Wegweiser – Welche Hilfe für mein Kind?" (pdf).

Sie möchten Ihre Praxis, Ihr Institut oder Ihre Selbsthilfe-Gruppe vorstellen?
Dann nehmen Sie einfach mit uns per Mail Kontakt auf oder rufen Sie uns an: 089 / 130 136 00.

28195 Bremen
PFI Pädagogisches Förderinstitut
Nicole Housen und Ruth Kipper
Telefon: 0421 - 337 93 81
Fax: 0421 - 337 93 82
E-Mail: bremen@pfi-lernen.de
Internet: www.pfi-lernen.de/standorte/bremen.html
Adresse: Violenstraße 43, 28195 Bremen

NACHHILFE UND FÖRDERUNG IN DEUTSCH, MATHE, ENGLISCH

Bei Lernschwierigkeiten, beispielsweise wegen der Konzentration (ADHS) aber auch bei einer LRS oder Rechenschwäche, sind Schulleistungen schlechter, Eltern und Schüler sind frustriert.

Wir helfen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit professioneller Nachhilfe in Deutsch, Mathe und Englisch oder Förderung bei LRS und Dyskalkulie. Der Unterericht findet täglich ab Schulschluss statt und ist auch am Samstag möglich. Vereinbaren Sie einen persönlichen Termin und erfahren Sie mehr!

BESSERE NOTEN bei Lernschwierigkeiten

Wenn ein Kind den im Unterricht behandelten Stoff nicht beherrscht oder vielleicht nicht einmal weiß, worum es geht, kann es dem Unterricht nicht folgen, es arbeitet mündlich wenig mit und in Klassenarbeiten werden schlechte Noten geschrieben. Diskussionen über Hausaufgaben und Lernen zu Hause führen zu Streit.

Die grundlegenden Fertigkeiten, die in den ersten Schuljahren vermittelt werden, sind später nur sehr schwer aufzuholen, da immer auch parallel der normale Lernstoff zu bewältigen ist. Kinder mit Lernproblemen entwickeln mit der Zeit ganz eigene Strategien, um Ergebnisse zu erzielen - sie arbeiten flüchtig oder nutzen "Tricks". Diese funktionieren in den höheren Klassen immer schlechter. Lücken, die in späteren Jahren zum Beispiel in Mathe oder Englisch entstehen, können nur mit aufwändigem Üben geschlossen werden. Und das Selbstvertrauen leidet.

Mit langjähriger Erfahrung und geeigneter Diagnostik (wie z.B. LRS Test oder Test auf Rechenschwäche) erkennen wir die Denkweise der Schüler. Hier setzt die Förderung an, und zwar bei jedem Kind ganz individuell. Wir helfen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen bei Lernschwierigkeiten in allen Klassen und Schulformen.

Lernstress und Frust bei schlechten Noten, bei Dyskalkulie, Lese-/Rechtschreibschwäche, Englisch trotz LRS muss nicht sein!

RECHTZEITIGE HILFE BEI LERNPROBLEMEN IST WICHTIG

Misserfolge beim Üben, das Gefühl "dumm" zu sein, weil man etwas nicht versteht und immer wieder scheitert, führen langfristig zu massiven psychischen Folgen: Widerwillen gegen Schule und Hausaufgaben, Frust und Vermeidung und Angst vor dem Üben. Viele betroffene Kinder entwickeln psychosomatische Störungen, wie Kopf- oder Bauchschmerzen oder Angststörungen.

Je später ein Lernproblem erkannt und behandelt wird, desto stärker sind die Folgen für die psychische Entwicklung und die Lernchancen. Förderung sollte somit frühzeitig beginnen: Je eher den Kindern eine Förderung zukommt, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich Probleme manifestieren und sekundäre Störungen entwickeln.

Zweiter Standort:
PFI Osterholz-Scharmbeck
Bördestr. 9
27711 Osterholz-Scharmbeck
Telefon 04791 - 89 80 04
Fax 04791 - 89 80 05