diese Seite drucken
Postleitzahlenbereich 1 ...

Therapie- und Unterstützungsangebote

Finden Sie geeignete LRS-Hilfe und LRS-Praxen in Ihrer Nähe. Bitte beachten Sie, dass wir über die Qualität der einzelnen Angebote keine Aussage machen können.

Auf der Suche nach einer geeigneten Praxis unterstützt Sie unser "Wegweiser – Welche Hilfe für mein Kind?" (pdf).

Sie möchten Ihre Praxis, Ihr Institut oder Ihre Selbsthilfe-Gruppe vorstellen?
Dann nehmen Sie einfach mit uns per Mail Kontakt auf oder rufen Sie uns an: 089 / 130 136 00.

15711 Königs Wusterhausen
SchreibHaus Königs Wusterhausen
Dr. Simone Hesse
Telefon: 03375-211894
Mobil: 0174-734 0111
E-Mail: dr.s.hesse@web.de
Internet: www.schreibhaus-online.de/
Adresse: Zernsdorfer Straße 63, 15711 Königs Wusterhausen

Bundesweite Erhebungen gehen davon aus, dass circa 20% aller schulpflichtigen Kinder in ihren Rechtschreib-, Lese- und Rechenleistungen eingeschränkt sind, circa 8% durch eine ausgeprägte Legasthenie oder/und Dyskalkulie. Ursachen können unter anderem genetische Disposition oder Entwicklungsverzögerungen sein.

Weil das Lesen, Schreiben und Rechnen nicht ausreichend beherrscht wird, ist der Schulerfolg auch in anderen Fächern gefährdet.

Diese Kinder haben in der Schule kaum eine Chance, ihre Defizite aus eigener Kraft auszugleichen. Ständige Misserfolgserlebnisse führen zudem schnell zu Schulfrust oder gar Schulangst, was einer harmonischen Persönlichkeitsentwicklung ebenfalls nicht zuträglich ist. Versagen in anderen Fächern und weitere Misserfolgserlebnisse sind die Folge.

Um eine solche Entwicklung zu verhindern oder dem entgegenzuwirken stellt die Praxis SchreibHaus durch eine gezielte Diagnostik den individuellen Förderbedarf eines Kindes, Jugendlichen oder Erwachsenen fest.

Alle weiteren Schritte werden besprochen und abgestimmt. Gern werden Gespräche mit den unterrichtenden Lehrern und Lehrerinnen geführt, um die beiderseitigen Förderkonzepte abzustimmen. Nur so ist es möglich, den bestmöglichen Schulabschluss für jedes Kind zu erreichen.